Facebook Fanseite

25 Jun 2017 | Under Social Media | Posted by | 1 Comment
The OffPage Freelancer und die Facebook Fanseite

Die Facebook Fanseite

Soziale Medien wie YouTube, Twitter und natürlich auch Facebook sind in den letzten Monaten und Jahren für Unternehmen als Marketingkanäle immer wichtiger geworden. Allerdings wird auf diesem Gebiet so viel falsch gemacht, wie in kaum einem anderen Medium. Dieser Artikel befasst sich insbesondere mit der Facebook Fanseite.

Facebook Fanseite und die Vorteile

 

Sensible Verbraucherreaktionen

Generell gilt: Facebook ist nicht der richtige Ort, um direkt für Produkte oder Dienstleistungen zu werben. Dieser Schuss geht fast immer nach hinten los. Unternehmen, die sich daran nicht halten, werden im günstigsten Fall keine Änderungen an ihren Umsätzen feststellen, im schlimmsten Fall fangen sie sich einen sogenannten Shitstorm ein, der sich im Netz wie eine virale Welle ausbreitet und den Ruf von einzelnen Produkten oder des gesamten Unternehmens nachhaltig beschädigen kann. Verbraucher reagieren äußerst sensibel auf plumpe und unpassende Werbung über soziale Netzwerke und verteufeln diese zum größten Teil. Aus diesem Grund muss in sozialen Medien wie Facebook viel subtiler vorgegangen werden, wenn es darum geht, die gewünschten Marketingaktivitäten umzusetzen.

Die richtig Wahl des Partners

Um einen maximalen Erfolg zu erreichen, sollte auf die Erfahrung eines kompetenten Partners, zum Beispiel einer Social Media Agentur, zurückgegriffen werden. Zusammen mit diesem Partner können dann sämtliche Ziele im Rahmen sorgfältig geplanter und ausgearbeiteter Kampagnen umgesetzt werden.

Facebook Fanseite als Marketingstrategie

Zunächst gilt es dabei zu eruieren, was mit der entsprechenden Marketingaktion erreicht werden soll und wie die Zielgruppe beschaffen ist. In der Regel wird danach eine Facebook Fanseite eingerichtet. Im Anschluss gilt es, möglichst viele potentielle Kunden auf diese Facebook Fanseite aufmerksam zu machen und sie dazu zu bewegen, ein „Like“ zu hinterlassen.

Die Facebook Fanseite ist ein Instrument der Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbrauchern. Einer der am häufigsten begangenen Fehler ist daher, die Fanseite einmal aufzusetzen und dann quasi als Selbstläufer zu betrachten. Marketing über soziale Medien erfordert eine fortlaufende Betreuung der entsprechenden Seiten, so dass bei Anregungen, Anfragen und natürlich auch Kritik möglichst schnell reagiert werden kann.

Kritik ist willkommen

Überhaupt ist Kritik von Verbrauchern einer der wichtigsten Punkte, die Unternehmen beim Social Media Marketing beachten sollten. Wer hier falsch reagiert, riskiert die nachhaltige Beschädigung einzelner Marken oder des gesamten Unternehmens. Kritik sollte stets sachlich angenommen und entsprechend kommentiert werden. Das Unternehmen darf keineswegs überheblich, verständnislos oder gar aggressiv auch Kritik reagieren – egal, ob diese berechtigt ist oder nicht.

Dies waren nur einige Fallstricke, die ein Unternehmen in den sozialen Medien erwarten. Wie man sieht, ist es gar nicht so leicht, hier den richtigen Weg zwischen letztendlich messbaren Resultaten und entsprechender Rücksichtnahme auf die Eigenheiten der neuen Medien zu finden. Zum Glück gibt es professionelle Hilfe, z. B. von Social Media Daily.

 

1 Comment

  1. Reply

    SEO Freelancer

    2 Monaten ago

    Die Facebook Ads bieten mittlerweile eine sehr gute Möglichkeit entweder die Facebook Fanseite oder einzelne Beiträge zu bewerben. Ein sehr großer Vorteil gegenüber den Google Adwords bietet die Zielgruppen Auswahl. Auch kann verschiedene Ziele verfolgen wie sich ein Like abzuholen, auf einen Shop umzuleiten, Traffic für die Website zu generieren u. v. m.

Your Comment

Your email address will not be published.