Das Social Web als Trafficquelle

Wer erfolgreich im Internet Geld verdienen will, der kann eine noch so gute Seite haben, wird aber um eines nicht rumkommen: Traffic. Und so kannst Du das Social Web als Trafficquelle nutzen. 

Traffic – also Besucher, die auf die Webseite finden – lässt sich auf ganz unterschiedliche Weisen generieren. Neben Suchmaschinenoptimierung oder dem Buchen von Werbung wird aber eine Möglichkeit immer wichtiger: Viele Besucher kommen mittlerweile über Empfehlungen aus dem sozialen Web: Social Networks liefern ihren Beitrag bei dem Aufbau einer trafficstarken Webseite.

Je nach Themenwahl sind die “sozialen Trafficquellen” dabei auch ganz unterschiedlich: Themenwebsites, die im Jungenbereich angesiedelt sind, werden ihre Besucher eher über Netzwerke wie Jappy, wer-kennt-wen oder studiVZ/schülerVZ finden. Websites, die Themen aus dem Business-Bereich behandeln, werden neue Besucher eher in Netzwerken wie XING finden. Zwei Trafficquellen bleiben aber für alle Websites immer interessant: Twitter und Facebook.

Twitter – Das Social Web als Trafficquelle

twitter dürfte jedem ein Begriff sein: Der Nachrichtendienst wird von Millionen von Mitgliedern genutzt, die ihre Interessen, Neuigkeiten und interessante Links auf 140 Zeichen der Welt mitteilen. Wer Gutes schreibt, dem folgen viele andere Mitglieder. Links in den Tweets werden dementsprechend häufig geklickt. Das sind dann eben auch Links zu den eigenen Angeboten. Aber Achtung: Nicht nur eigene Links twittern, die Mischung macht’s!

Die twitter-Gemeinde versteht sich als Plattform zum Teilen von interessanten Neuigkeiten und Websites. Mitglieder, die – wohlmöglich auch noch automatisiert – nur ihre eigenen Beiträge teilen wollen, sind nicht sonderlich willkommen. Daher auch ruhig mal auf Konkurrenzangebote verweisen oder Links zu anderen Websites twittern, wenn sie in das eigene Themengebiet passen.

Facebook – Das größte soziale Netzwerk nutzen

Mehr als 700 Millionen Mitglieder tummeln sich mittlerweile auf Facebook, dem größten sozialen Netzwerk der Welt. In Deutschland sind knapp 20 Millionen Nutzer bei Facebook angemeldet. Dieses Potenzial sollte man auch für die eigene Webseite nutzen.

Im Social Web gibt es natürlich noch weitaus mehr Netzwerke wie Twitter und Facebook als Trafficquelle. Dazu in anderen Beiträge mehr Infos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.